OpenBCM V1.07b12 (Linux)

Packet Radio Mailbox

DB0FHN

[JN59NK Nuernberg]

 Login: GUEST





  
DL5FBD > DIEBOX   27.04.00 18:48l 95 Lines 3569 Bytes #-7516 (0) @ DL
BID : R40DB0GV014
Read: GUEST
Subj: BOXPGP V2.0 fuer PGP 5.0i Info
Path: OE1XAB<OE3XPR<OE6XHG<OE8XPR<OE7XBB<DB0PV<DB0MRW<DB0BOX<DB0ABH<DB0SRS<
      DB0ZDF<DB0HOM<DB0GE<DB0GV
Sent: 000427/1503z @:DB0GV.#HES.DEU.EU [Frank4t/Mtl OP:DF5FF] DB19c1 $:R40DB0GV
From: DL5FBD @ DB0GV.#HES.DEU.EU (Gerd-Michael)
To:   DIEBOX @ DL

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

BOXPGP V2.0  fuer DOS-PGP 5.0i  27.04.2000  DL5FBD
==================================================

Das Programm BOXPGP ist ein  kleiner RUN-Aufrufer fuer  das Programm PGP und
ermoeglicht dessen Einbindung in das RUN-Interface einer DIEBOX oder BAYBOX.

Es ermoeglicht die Signaturpruefung einzelner Beitraege in der Mailbox sowie
das Auflisten aller aktuell verfuegbaren Benutzer mit ihren PUBLIC KEYS oder
Detailinformationen (Beglaubigung und Fingerabdruck) zu einem PUBLIC KEY.

Die Aufrufe sind: BOXPGP USER/RUBRIK Nachrichtennummer
                  BOXPGP K(eyliste)
                  BOXPGP K(ey)=UserID
                  BOXPGP R(eadkey)=UserID
                  BOXPGP (Beliebig sonstiger Einzelparameter fuer Kurzinfo)
                  BOXPGP (fuer Kurzinfo)

Konfiguration
- -------------

Voraussetzung zum Einsatz von BOXPGP ist  eine existierende Installation von
DOS-PGP 5.0i auf dem Mailboxrechner mit installierten Schluesseldateien  der
PUBLIC Keys. Die dazu notwendigen  Vorbereitungen und Pflegemassnahmen (KEY-
Datei-Pflege) sind der PGP-Dokumentation zu entnehmen.  Es muss das zentrale
PGP-Programm PGP.EXE (nicht die umbenannten Ableger PGPx.EXE) vorhanden sein
das BOXPGP das PGP -x Aufrufinterface des DOS-PGP 5.0i verwendet.

Das Programm BOXPGP.EXE  wird ins RUN-Utilityverzeichnis kopiert.  Dort wird
ebenfalls die Konfigurationsdatei BOXPGP.CFG angelegt. Diese enthaelt in den
ersten drei Zeilen:

1. Zeile Zusatzparameter (bei BAYBOX 0, bei DIEBOX 3)
2. Zeile Directory von PGP
3. Zeile Directory der Infofiles der Mailbox
4. Zeile Directory der Userfiles der Mailbox

Beispiel der BOXPGP.CFG fuer DB0GV:

- -----------------
3
D:\PGP
C:\MB\INFO
C:\MB\USER
- -----------------

Probleme mit BOXPGP (vermutlich meistens Speicherplatz)
- -------------------------------------------------------

PGP ist nicht gerade eine speichersparsamme Anwendung. Es ist durch geeigne-
te Konfiguration sicherzustellen, das PGP von BOXPGP ladbar ist.
Wenn der Speicher nicht ausreicht wird eine entsprechende Fehlermeldung aus-
gegeben (DOS-Fehlercode=8). Andere Fehler werden mit dem dazugehoerigen DOS-
Fehlercode ausgegeben.

  DOS Fehlercode  Fehlerursache               Abhilfe

  01              Unbekannter Funktionscode!  Sollte nie auftreten, wenn doch
					      liegt ein Betriebssystemproblem
					      vor.

  02              Programm nicht gefunden!    Ungueltiger Pfad in BOXPGP.CFG
  03              Programm nicht gefunden!    Ungueltiger Pfad in BOXPGP.CFG

  04              Zuviele Dateien geoeffnet!  Mehr FILES=xx in der CONFIG.SYS
					      definieren.

  05              Zugriff verweigert!         Zugriffsrechte und Einstellung-
                                              gen auf den Mailboxbereich
                                              ueberpruefen.

  08              Zuwenig Systemspeicher!     Vergroessern des Systemspeichers
					      durch Optimierung von CONFIG.SYS
					      und AUTOEXEC.BAT.

  10              Ungueltiger Parameter!      Parameterteil hat mehr als 128
					      Zeichen.

  11              Ungueltiges Befehlsformat!  Sollte normalerweise nicht vor-
					      kommen.

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: Paxon 0.30.682 beta 3

iQCVAwUBOQhI9BViWyGpK3MJAQHrbQP6AhoDuC8IwRXZJLJw/FTCdLtlFU75U3FG
Xv5p1aN5ZFbsWrXbkWTzj2XyxM5ZwVVOJKgW7Ll57bdoY7lznDueb7qrs2evS+Hu
XYr9xNPuDJH1Wqaf9eyiDeNtvY4PyTbBoL0pCuc6R6oysqqgtKjfWG6/xjzS8kHs
PulEJKZLeUY=
=rDX6
-----END PGP SIGNATURE-----



Read previous mail | Read next mail


 24.11.2020 19:27:08lGo back Go up