OpenBCM V1.07b12 (Linux)

Packet Radio Mailbox

DB0FHN

[JN59NK Nuernberg]

 Login: GUEST





  
OE3DZW > WARC     01.09.94 16:33l 169 Lines 8235 Bytes #999 (999) @ OE3XSR.#OE3
BID : 0194OE3XSROR
Read: DB3RH OE3IGW OE3FRU OE3FJB OE3BHB OE3GWU OE3FSA OE3JLC OE3KEU DD0YD
Read: OE1FEB GUEST
Subj: Aktuelles OE3XBS (Teil 6)
Path: OE3XSR
Sent: 940901/1333z @:OE3XSR.#OE3.AUT.EU [WARC-BBS JN79MA SysOp OE3DZW] BCM1.21c
From: OE3DZW @ OE3XSR.#OE3.AUT.EU
To  : WARC @ OE3XSR.#OE3.AUT.EU


  25) OE5TRL 27.08.94   1081 oe3xbs Cluster-Diskuss.
  26) OE3YSS 27.08.94    697 Abschluss/Cluster
  27) OE1CIW 28.08.94   4810 Ergänzung


OE5TRL > LOKAL    10:08 1081 Byt #298 @
BID : 2784OE3XBSZQ
Read: OE5GOL OE6IWG OE5TRL OE3KLU OE6TGD OE3RBB OM3CTU DL2RBS OE6POD OE3KEU
Read: OE3PFW OE1EPU OE1MMA OE1FGW OM3WKW OE1ELU OE3GMW OE3EPW OE7BHT OE3WQB
Read: OE1CIW OM3LU OE1SSW OE3FQU OE5HTN OE3LSC OE3ARC OE1JLU OE3DZW
Subj: oe3xbs Cluster-Diskuss.
Path: !OE3XBS!
Sent: 940827/0806z @:OE3XBS.AUT.EU [<Baycom><MUCKbox><JN77TX><OE1YSS>] BCM1.20
From: OE5TRL @ OE3XBS.AUT.EU
To  : LOKAL

Hallo Irmela !

Mit Steyrer-Cluster-Usern habe ich versucht Ideen und Vorschläge
zur Problemlösung zu finden und sie Dir zu unterbreiten.

Du hast in Deiner Antwortaussendung nicht einen dieser Tips für
gut oder auch nur für überlegungswürdig befunden, sondern schreibst
von "Unsinn", "Kindergarten" usw. Warum wendest Du Dich an die 
Öffentlichkeit wenn Du ohnehin alles besser weißt ???

Ich sehe daraus, daß es Dir nicht um die Findung der so wichtigen
Problemlösung sondern nur ums "recht behalten" geht.

OK, ich laß Dir Dein Recht, denn es macht keinen Sinn mit Dir zu 
diskutieren und noch weniger Sinn, sich mit Dir zu streiten.
Die Art und Weise wie Du mit gutgemeinten Vorschlägen, um die 
D u  ja gebeten hast, umgehst läßt auch schon erahnen was bei dem
vorgesehenen Meeting herauskommen kann.

Irmela: Wo kein Wille ist, da gibts auch keinen Weg !!!

Für mich persönlich ist damit die ganze Angelegenheit erledigt, 
obwohl zu Deinen Ausführungen wirklich noch sehr viel zu sagen
und richtig zu stellen wäre - aber es hat keinen Sinn !!!

73 de  Otto  OE5TRL / OE5XZL
------------------------------------------------------
OE3YSS > LOKAL    14:49 697 Byt #298 @OE3XBS.AUT.EU
BID : 2784OE3XBSZW
Read: OE5TRL OE6POD OE1DMB OE3PFW OE3KEU OE6IWG OE3RBB OE3ACC OE1EPU OE1MMA
Read: OE5GOL OE1FGW DL2RBS OM3WKW OE1ELU OE3EPW OE7BHT OE3SEA OE3WQB OE1CIW
Read: OE1SSW OE3FQU OE5HTN OE3ERU OE3LSC OE3ARC OE5HDM OE1JLU OE3DZW
Subj: Abschluss/Cluster
Path: !OE3XBS!
Sent: 940827/1244z @:OE3XBS.AUT.EU [<Baycom><MUCKbox><JN77TX><OE1YSS>] BCM1.20
From: OE3YSS @ OE3XBS.AUT.EU
To  : LOKAL @ OE3XBS.AUT.EU

Hallo Otto!
Offensichtlich magst Du jetzt die beleidigte Leberwurst spielen, weil ich
Deine Vorschlaege wie: Spendenaufrufe im CTEXT und dergleichen nicht fuer
das gelbe vom Ei halte;...gut.
Offensichtlich schaut das auch nach einem Rueckzieher aus, da ich Dich doch
vehement aufgefordert habe, an dieser Diskussion teilzunehmen, mit allen
denen, die Du hier vertrittst;....auch gut.
Ich sehe dann also hiermit das Ganze fuer mich auch als erledigt an und
werde mich dazu nicht mehr aeussern.
Wie Du schon richtig sagtest: es hat (offensichtlich) keinen Sinn!!!
Ebenso gebe ich Dir recht: was noch alles zu sagen oder richtig zu stellen
waere, aber ...siehe oben.
Vy 73 de Irmela OE1YSS @ OE3XBS 
------------------------------------------------------
OE1CIW > LOKAL    12:23 4810 Byt #299 @OE3XBS
BID : 2884OE3XBS08
Read: OE6PVG DL2RBS OE3JPC OE1ELU OE3WQB OE1MMA OE1DMB OE5TRL OE5GOL OE3YSS
Read: OE3KLU OE3ACC OE3PYC OE3FQU OE1SSW OE5HTN OE6IWG OE3RBB OE6POD OE7BHT
Read: OE1FGW OM3WKW OE3LSC OE1CIW OE3ARC OE1JLU OE3DZW
Subj: Ergänzung
Path: !OE3XBS!
Sent: 940828/1015z @:OE3XBS.AUT.EU [<Baycom><MUCKbox><JN77TX><OE1YSS>] BCM1.20
From: OE1CIW @ OE3XBS.AUT.EU
To  : LOKAL @ OE3XBS

Hallo miteinander von Michael aus Wien !

Ich habe mit Interesse die ïCluster-Diskussionï verfolgt und möchte gerne 
noch etwas hinzufügen. Vorausschicken möchte ich, daß ich nicht Sprachrohr
von irgendjemandem bin, sondern nur meine eigenen Interessen vertrete
(d.h. konkret: ich will nicht bei DB0BCC oder DB0AJA-15 einsteigen müssen,
um erheblich mehr Information zu bekommen, als in irgendeinem OE-Cluster).

Wenn man vorbehaltlos die Mails liest, die diese Angelegenheit betreffen,
kommt man zu dem Schluss, daß scheinbar die Wurzel des Übels sowieso 
bekannt ist oder zumindest warum letzten Endes sowieso alles über 3XLR läuft.
Jetzt frage ich mich aber, wo denn die Schwierigkeit liegt, wenn

1. die einzelnen Sysopïs der an den Linkstrecken beteiligten Stationen 
   ja hinlänglich bekannt sind.
2. es ein technisches Problem ist, dieses doch endlich beim Namen zu nennen
   und konkret den Betreffenden (und nur den !) per Mail oder wie immer
   darauf anzusprechen und diese doch langsam etwas fade Angelegenheit zum
   Laufen zu bringen. 

Ich denke, ein Clustermeeting wäre wohl angebracht, hätte aber glaube ich
nur dann Sinn, wenn ausschliesslich Sysopïs dabei sind. Dies nur aus dem
einen Grund, weil ich der Meinung bin, daß nur die Sysopïs selbst das
Problem lösen können - User sind da bestenfalls Ideenlieferanten. Denn wer
sollte (zumindest von der technischen Seite) das besser in den Griff bekommen
als die Sysopïs selbst ?

Ich habe mir einmal auch das Routing von OE-OST zu z.B. DB0BCC angeschaut
und bin zu der Erkenntnis gekommen, das jedenfalls die ganze Sache über 
DB0LNA läuft - welchen Weg man hier auch aus dem Bereich OE-OST nimmt.
Dabei ist mir auch OE3XAR aufgefallen, der wie es scheint im ïNichtsï endet.
Vielleicht könnte man (topografische Möglichkeit vorausgesetzt) den Sysop - 
nach meinem Wissensstand OE3GJW - dazu anregen, über diesen Weg ein Routing
von OE-OST nach DL zu probieren (meinetwegen nur für Cluster).

Natürlich ist mir auch bekannt, daß es gewisse sagen wir einmal
Kommunikations-Schwierigkeiten (hi) zwischen den einzelnen Sysopïs gibt.
Das sind scheinbar erhebliche ïGräbenï die - so vermute ich - die eigentliche
Wurzel des Problems sind. Genau deshalb wäre es auch besser, diese Mails,
die ja nicht nur OE3XLR angehen, zumindest in OE1 und OE3 in verschiedenen
Boxen zu verteilen. Schliesslich gibtïs ja vielleicht auch Sysopïs, die u.U.
letzten Endes an der Linkbelastung von OE3XLR nicht unschuldig sind (das habe
ich jetzt aber sehr diplomatisch formuliert, hi), OE3XBS meiden wie der
Teufel das Weihwasser und vielleicht die ganze Zeit darauf warten, endlich
angesprochen zu werden.

Ich komme nach allen mir zur Verfügung stehenden Informationen zu dem Schluß,
daß man eigentlich nicht in der Rubrik LOKAL von OE3XBS die Angelegenheit 
aufzeigen, sondern ganz konkret die Sysopïs der - ich sage jetzt
einmal zweiten Strecke von OE nach DL - fragen sollte, wo denn nun 
wirklich der ïHundï begraben ist. Rein logisch gibtïs ja nur zwei
Möglichkeiten, es ist rein technischer Natur oder man will nicht, weil man 
eben nicht ïmiteinander kannï. So sehe ich das jedenfalls, ich glaube ich 
liege da nicht so falsch. Jedenfalls wäre es interessant, zu erfahren, 
was die betreffenden Sysopïs zu sagen haben, also:

OE1ATU, OE3IGW, OE1RZB, OE3KMA und auch OE3GJW (siehe mein Vorschlag
betreffend Cluster-Routing DL-OE via OE3XAR). 

Schliesslich kann das Problem doch nur gelöst werden, wenn man einmal weiss, 
WARUM der Link zu OE1XHB nicht stabil funktioniert und die Cluster-User
einfach um mehr Information zu bekommen, lieber den Weg via 3XLR zu DB0BCC
wählen. Das ist eine rein logische Feststellung und hat wirklich nicht damit
zu tun, WER den jetzt der Sysop ist und ob mir seine Nase passt oder nicht.

Natürlich kann ich mir eine gewisse Situationskomik nicht verkneifen (Grins),
wenn ich mir das geplante Clustermeeting bildlich vorstelle ....
Daher würde ich zuerst einmal abwarten, ob nicht vielleicht auch ohne einem
ïGladiatoren-Treffenï die Sache bewältigt werden kann. Im übrigen könnte ich
mir auch vorstellen, daß sich jemand zur Verfügung stellt, um zwischen den
einzelnen Sysopïs zu vermitteln, wennïs ganz schlimm wird ...

Abschliessend finde ich es bemerkenswert, daß doch (zumindest bis jetzt)
eigentlich sowohl von OE5TRL als auch von OE1YSS eine recht vernünftige und
sachbezogene Diskussion geführt wurde. Wenn auch nicht unbedingt immer auf
die jeweiligen Mails im Konkreten eingegangen wurde, aber jeder versucht
eben, seinen Standpunkt darzulegen und die Reaktion des Anderen abzuwarten,
das ist zumindest für mich schon OK.

Vielleicht gibtïs doch eine für alle Beteiligten einfache Lösung dieser
Angelegenheit, man darf halt nicht die Geduld verlieren.

73ï und viel Freude am Hobby von Michael, OE1CIW @ OE3XBS.

+++
Kopie
eingespielt von
Dietmar oe3dzw @ oe3xsr
GABEN ERFOLGEN IM METARSYSTEM WIE SIE IM FLUGWESEN IN
VERWENDUNG IST. ALS VIEL SPASZ BEIM WETTERAUSLESEN VON HEIDENREICHSTEIN.
BIN FUER ANFRAGEN JEDEREZEIT QQRV. 73 DE HEINZ<<<<
 10.000 METER,
COTRA SIND GEFRORENES CONDENSWASSER IN DI

Read previous mail | Read next mail


 02.12.2020 01:48:36lGo back Go up