OpenBCM V1.07b12 (Linux)

Packet Radio Mailbox

DB0FHN

[JN59NK Nuernberg]

 Login: GUEST





  
OE5HPM > XNET     10.06.11 11:16l 21 Lines 697 Bytes #999 (120) @ DL
BID : A6LOE5XBL022
Read: OE5RCO DF2EL DK5SG GUEST DK3UZ DG8NGN DC9RD DL1GMC DG4MFN SP6FIG DL1SEM
Subj: Re: link axip pc/flexnet - xnet
Path: DB0FHN<DB0FOR<DB0SIF<DB0GV<DB0LJ<DB0RES<OE6XPE<OE5XBL
Sent: 110610/1004z @:OE5XBL.#OE5.AUT.EU [Braunau JN68pc Op:OE5FPL] obcm1.07b5 L
From: OE5HPM @ OE5XBL.#OE5.AUT.EU (Hannes)
To:   XNET @ DL
X-Info: Sent with login password

Hallo Marian,

Grundsätzlich sollte deine Konfiguration in Ordnung sein und funktionieren.
Was mir allerdings auffällt:

Als Gegenstelle hast du die Adresse 87.105.xx.xx, diese liegt per Definition
in einem anderen Subnetz als 10.20.10.200, dadurch ist es auf jeden Fall
notwendig ein Gateway -g:xxx.xxx.xxx.xxx anzugeben, da ansonsten das
UDP-Paket seinen Weg nicht findet.

Welche Version vom IPPD hast du ? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dieser
erst ab >= 0.5f ordentlich funktioniert.

Ist das ganze bei dir ein lokales Netzwerk, oder geht das über Router und
Internet ?

73 de Hannes, oe5hpm



Read previous mail | Read next mail


 30.11.2020 20:22:50lGo back Go up